Home > Wirtschaft und Handel
China verstärkt Investitionen in umweltfreundliche Industrie
2012/09/13

Tianjin

Während der 12. Fünfjahresplanung, zwischen 2011 und 2015, werde China insgesamt 3,6 Billionen Yuan RMB in Schwerpunktprojekte zum Energiesparen und Umweltschutz investieren. Dies teilte Zhang Xiaoqiang, stellvertretender Leiter der chinesischen Staatlichen Kommission für Entwicklung und Reform, am Mittwoch am Rande des Davos-Sommerforums im nordchinesischen Tianjin mit.

Weiter führte Liu aus, Ende Juli habe die chinesische Regierung die Entwicklungsplanung für die neuen Branchen von 2011 bis 2015 veröffentlicht. Weitere sieben spezifische Planungen unter anderem zum Umweltschutz, Neue Energien, Informatik, Elektroautomobilindustrie würden noch folgen.

Suggest to a friend:   
       Print