Home > Wirtschaft und Handel
China verzeichnet sprunghaften Anstieg der Finanzmittel
2012/09/14

Beijing

Das Gesamtvolumen der finanziellen Mittel in China hat sich in dem Zeitraum zwischen 2002 und 2011 mehr als versechsfacht. Das geht aus den Angaben der chinesischen Volksbank hervor. Während es 2002 zwei Billionen betrug, lag es im letzten Jahr bei 12, 83 Billionen Yuan. Die Mittel sind im Jahresdurchschnitt um 22,9 Prozent gewachsen.

Der relative Anteil von RMB-Anleihen ist dabei deutlich zurückgegangen.

Suggest to a friend:   
       Print