Home > Bildung
Immer mehr Chinesen studieren im Ausland
2012/03/21

Beijing

Immer mehr Chinesen gehen zum Studium ins Ausland. Im vergangenen Jahr waren etwa 340.000 Chinesen an ausländischen Hochschulen eingeschrieben. Das ist ein Fünftel mehr als im Vorjahr.

Ein Vertreter des chinesischen Zentrums für Auslandsstudium sagt, dass es in China rund 200 Millionen Studenten gibt. Hinzu kommen jedes Jahr etwa 100 Millionen Schulabsolventen. Weil viele Staaten die Bestimmungen für Auslandsstudenten angepasst haben und die chinesische Landswährung Renminbi im Wert steigt, besitzt das Studium im Ausland eine noch nie dagewesene Anziehungskraft.

Suggest to a friend:   
       Print