Home > Aktuelles über die Botschaft
Besuch des Herrn Botschafters GENG Wenbing an SIX Group
2018/01/17

Am 09.01.2018 unternahm der Herr Botschafter GENG Wenbing in Begleitung von CAI Fangcai, Botscahftsrat für Wirtschaft und Handel, einen Besuch am Hauptsitz der SIX Group, eines schweizerischen Diensleisters der Finanzplatzinfrastruktur, in Zürich. Dabei führte er Gespräche mit dem VR-Präsidenten Romeo Lacher sowie Managern der Wertpapierabteilung und der Abteilung des Zahlungsverkehrs. Anschliessend besuchte er das Schweizer Finanzmuseum.

Herr Lacher informierte den Botschafter GENG über das Geschäft der SIX Group, die Koorperation mit China sowie den aktuellen Zustand der Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und der EU im Bereich Finanz. Herr Lacher verdeutlichte die mögliche Auswirkung der kürzlich von der EU-Kommission anerkannten Äquivalenz der Schweizer Börse, welche vorab jedoch nur für ein Jahr gelten soll, auf den schweizerischen Finanzmarkt und die SIX Group; diesbezüglich werden die Schweizer Regierung und Unternehmen geeignete Massnahmen ergreifen. Die SIX Group, so Lacher, folge aufmerksam der bilateralen Zusammenarbeit zwischen China und der Schweiz im Bereich Finanz, Wirtschaft und Handel, begrüsse die Erweiterung der Öffnung des chinesischen Finanzmarktes und sei bereit, sich aktiv an der Koorperation bzgl. der Finanzierung im Rahmen der «Belt & Road»-Initiative zu beteiligen. Gegenwärtig arbeitet die SIX Group mit China Union Pay, Shanghai Stock Exchange und dem Konzern Alibaba zusammen.

Der Herr Botschafter GENG stellte Herrn Lacher den historischen Hintergrund sowie die aktuelle Entwicklung der «Belt & Road»-Initiative vor, in deren Rahmen erfreuliche Fortschritte in Projekten hinsichtlich der Infrastruktur und des Trans-Eurasia-Expresses erzielt worden sind. Des Weiteren hob Herr GENG die Entscheidung der chinesischen Regierung hervor, die Öffnung des Finanzmarktes anlässlich des 19. Parteitages auszubauen; er sei überzeugt davon, dass die Zusammenarbeit zwischen China und der Schweiz im Bereich Finanz eine helle Zukunft haben werde. Darauffolgend hiess der Botschafter den Plan der SIX Group, im Rahmen der «Belt & Road»-Initiative mit China zu koorperieren, willkommen und brachte seinen Wunsch zum Ausdruck, dass die schweizerischen Finanzinsitute wie die SIX Group ihre Stärke umfangreich ansetzen, das Potenzial des chinesischen Marktes erschliessen und ihre Zusammenarbeit mit China in Bereichen Wertpapierhandel, Finanzierung sowie Zahlungsverkehr etc. vertiefen sollten, um weiterhin Beiträge zur Entwicklung der bilateralen Beziehung zwischen China und der Schweiz zu leisten.

Suggest to a friend:   
       Print