Home > Aktuelles über die Botschaft
Teilnahme des Botschafters GENG Wenbing an den «Applied Machine Learning Days»
2019/01/31
Am 28.01.2019 besuchte Herr Botschafter Geng Wenbing auf Einladung die an der EPFL stattfindende Veranstaltung «Applied Mashine Learning Days: Panel: AI & China» (AMLD) und hielt dabei eine Rede.
 

In seiner Rede stellte Herr Geng fest, die industrielle Reform sei eine historische Tendenz, die nicht nur Entwicklungschancen, sondern eben auch Risiken hervorbringe. Solchen Risiken und Herausforderungen bewusst entgegenzutreten sei keine alleinige Pflicht irgendeines Landes oder Unternehmens. Dafür solle die ganze Welt die Verantwortung tragen. Deshalb müsse die internationale Zusammenarbeit durchgeführt werden, um die Entwicklung der Menschheit zu fördern und gemeinsam Risken und Herausforderungen zu begegnen. Die chinesische Regierung lege grossen Wert auf die Innovation und unterstütze nachdrücklich die Entwicklung der AI und Robotik nach dem Motto «Teile den Unternehmensgeist und grüsse die Innovation». Der chinesische Markt mit einer Bevölkerungszahl von 1,4 Milliarden birge ein enormes Potenzial für die technische Innovation. Der Tor Chinas zur Welt stehe weit offen und China begrüsse alle Länder, Unternehmen, Forschungspersonen und Techniker, die mit Chinesen zusammenarbeiten möchten, um die neue industrielle Revolution voranzutreiben.

Das Publikum war mit dieser Ansicht des Herrn Botschafters einverstanden und führte anschliessend eine lebhafte Diskussion.
 

Die AMLD werden von der EPFL eingerichtet und von der Weltgesundheitsorganisation, der  Internationalen Fernmeldeunion und dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz ko-organisiert. Fachspezialisten und Wissenschaftler auf dem AI-Gebiet von Google, Microsoft, Facebook, Cambridge University, Oxford University, MIT und Boston University etc. nahmen daran teil. Während des China-Panels stellten einige Forscher die Entwicklung der Robotik- und AI-Industrie in China vor, zu denen u. a. Herr Shi Yuanchun, Direktor des Institues of Human-Computer-Interaction and Media Integration (Qinghua University, Beijing), Herr Pu Li, CEO des Segway Robotics und Herr Prof.Adam Knight von der Oxford University gehörten. Ihre Präsentationen gewann hohe Aufmerksamkeit des Publikums.


 

Suggest to a friend:   
       Print