Home > Aktuelles über die Botschaft
Grusswort vom Botschafter Wu Ken auf der Veranstaltung „Frohes Frühlingsfest"

Grusswort vom Botschafter Wu Ken auf der Veranstaltung „Frohes Frühlingsfest“

(Liestal, 21. Januar 2012)

Sehr geehrter Herr Regierungsrat,

sehr geehrter Herr Stadtrat,

sehr geehrter Herr Matter,

meine Damen und Herren, liebe Landsleute und Freunde,

ich freue mich sehr, bei meinem ersten Besuch als Botschafter der Volksrepublik China in der Schweiz in Basel-Land nach Liestal zu kommen und an der Veranstaltung „Frohes Frühlingsfest“ teilzunehmen. Mit Herrn Regierungsrat habe ich ein sehr gutes Gespräch geführt und mit Freude erfahren, dass die heutige Veranstaltung eine Premier im Kanton ist.

Morgen ist nach dem chinesischen Mondkalander der Silvester und damit beginnt das Frühlingsfest, das wichtigste Volksfest in China. So wie Weihnachten wird auch das Frühlingsfest traditionell in einer festlichen Atmosphäre mit Familien, Verwandten und Freunden gefeiert. Ich bin äusserst erfreut, dass zahlreiche Bürgerinnen und Bürger in Liestal heute gekommen sind. Das zeigt, dass es enorme Interesse an chinesische Kultur gibt, und die Leute hier die Freude mit dem chinesischen Volk teilen möchten.

Die Freundschaft zwischen China und der Schweiz und den beiden Völkern kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Die Schweiz ist einer der ersten europäischen Staaten, die sehr früh die diplomatischen Beziehungen mit der Volksrepublik China aufgenommen haben. Seit Aufnahme der diplomatischen Beziehungen im Jahr 1950 haben sich die bilateralen Beziehungen insgesamt gut entwickelt. In der jüngsten Zeit haben der Austausch und die Zusammenarbeit in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Technologie sowie Bildung und Kultur reiche Früchte getragen. Die Phamarkonzerne Novartis und Roche, die in Grossgebiet Basel tief verwurzelt sind, haben bereits Anfang des vergangenen Jahrhunderts die Zusammenarbeit mit China begonnen. Somit ist die Kooperation zwischen China und Basel beispielhaft in den Beziehungen zwischen China und der Schweiz. Ich hoffe, dass die heutige Veranstaltung zum Frühlingsfest einen Startschuss gibt und den Menschen in Basel-Landschaft und Liestal eine Chance bietet, China besser kennenzulernen.

Meine Damen und Herren, liebe Freunde,

Für China ist 2012 das Jahr des Drachen. In chinesischer Kultur ist der Drachen glücksbringend und symbolisiert Glück, Erfolg und Aufschwung. China und die Schweiz sind zwar geographisch voneinander weit entfernt. Aber beide Nationen verfügen über lange Geschichte und glänzende Kultur. Ich bin davon überzeugt, dass durch die heutige Veranstaltung, durch den kulturellen Austausch, insbesondere durch die Kontakte von Menschen zu Menschen, nicht nur die traditionelle Kultur Chinas unter schweizerischen Bürgerinnen und Bürgern populär gemacht wird, sondern auch das gegenseitige Kennenlernen und die Freundschaft zwischen unseren beiden Völkern weiter vertieft werden.

Zum Schluss bedanke ich mich ganz herzlich bei der Kantonsbibliothek und dem Hong-Yuan Studio sowie der Vorbereitungskom

mission der Veranstaltung für Ihre Engagements. Allen Anwesenden wünsche ich viel Glück und alles Gute zum chinesischen Neujahr des Drachen!

Danke für Ihre Aufmerksamkeit!

Suggest to a friend:   
       Print